«The Outsider’s Vision»: Die Marginalitätsthematik in ausgewählten Prosatexten der afro-amerikanischen Erzähltradition.- Richard Wright…

60,41

3-5 Werktage

1 vorrätig

Im Mittelpunkt der Studie steht die Untersuchung von Erscheinungsformen und Funktionen der Marginalitätsthematik in der schwarzamerikanischen Erzähltradition. Obwohl die Figur des Außenseiters zu den eingeführten Motiven gehört, fand die narrative Umsetzung der Thematik als Erzählstrategie kaum Beachtung seitens der Kritik. Wie die Studie demonstriert, ermöglicht die Analyse der Marginalitätsprolematik als bewußt eingesetztes Mittel der Verschlüsselung und Verrätselung nicht nur eine Neuinterpretation von afro-amerikanischen Romanen, die bereits Eingang in den Kanon der amerikanischen Literatur gefunden haben, sondern führt zu einem besseren Verständnis von weniger bekannten zeitgenössischen schwarzen Prosatexten, deren inhaltliche und erzählkünstlerische Vielschichtigkeit mehr Beachtung verdient.

SKU: 00107861
Category:
Gewicht 472 kg
Anzahl Seiten

364

ISBN

3631474938

Autor

Klaus H. Schmidt

Bindung

Broschiert

Verlag

Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Erscheinungsjahr

1994

Produzent

Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Zustand

Gebraucht-Sehr, gut

Zustand_Eng

used

Customer Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “«The Outsider’s Vision»: Die Marginalitätsthematik in ausgewählten Prosatexten der afro-amerikanischen Erzähltradition.- Richard Wright…”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.