Wozu brauche ich einen Gott?: Gespräche mit Abtrünnigen und Ungläubigen – Fiona Lorenz – Taschenbuch

3,99

-Selbstverständlich wird Ihrer Lieferung eine Rechnung mit Mwst. beigelegt. *Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag *erschienen: 2009 *Bindung: Taschenbuch

3-5 Werktage

1 vorrätig

Für viele Menschen scheint ein Leben ohne Gott, Religion und Kirche unvorstellbar.
Andere glauben ‚eigentlich‘ nicht mehr an Gott, heiraten aber dennoch kirchlich oder bleiben vorsichtshalber Mitglied der Kirche, um einem eventuellen Schicksal in der Hölle zu entgehen oder um soziale und ökonomische Nachteile zu vermeiden, wenn sie in kirchlichen Kindergärten oder Krankenhäusern angestellt sind. Auch in den Medien erhalten die Vertreter der Kirche viel Raum, obwohl es in Deutschland mittlerweile mehr Konfessionsfreie als Menschen mit einer Religionszugehörigkeit gibt.

Fiona Lorenz hat sich auf die Spur der Religionskritiker gemacht und zahlreiche Interviews mit Atheisten, Zweiflern und Agnostikern geführt: mit Prominenten wie Janosch, Ralf König, Mina Ahadi und Nina Vorbrodt und ’normalen‘ Menschen, die sich aus ganz unterschiedlichen Gründen gegen den Glauben aussprechen.
Das Ergebnis dieser Gespräche ist ein intensiver, persönlicher Blick auf die Gründe für die Abkehr von Kirche und Religion. Er soll Mut machen, sich zum eigenen Unglauben zu bekennen, und zeigen, dass es nicht nötig ist, an Gott zu glauben, um ein sinnerfülltes Leben zu führen.

SKU: 1311562
Category:
Gewicht 181 kg
Anzahl Seiten

224

ISBN

3499624737

Autor

Fiona Lorenz

Bindung

Taschenbuch

Verlag

Rowohlt Taschenbuch Verlag

Erscheinungsjahr

2009

Produzent

Rowohlt Taschenbuch Verlag

Zustand

Gebraucht-Gut

Zustand_Eng

used

Customer Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Wozu brauche ich einen Gott?: Gespräche mit Abtrünnigen und Ungläubigen – Fiona Lorenz – Taschenbuch”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.